Rhythmusinstrumente

Allgemein sind das alle Schlaginstrumente, die mit der Hand, Klöppeln oder auch mit den Fingern gespielt werden.
Einfach zu spielende Instrumente, das Spiel auf rhythmischen Figuren aufgebaut. Meist pentatonisch gestimmte Instrumente.
Diese Instrumente werden auch gerne in der Musikalischen Früherziehung eingesetzt. Je nach Art und Stimmung regen sie an oder entspannen.


Die Bambustrommel, bekannt auch als Schlitztrommel ist in Afrika, Mittelamerika verbreitet. Ursprünglich wurden Baumstämme ausgehöhlt und mit einem Schlagstock angeschlagen. Als Ritualinstrument und zur Nachrichten übermittlung verwendet. Die  Größenunterschiede  ergeben die Tonlage. Gestimmt werden diese Bambustrommeln mit den Grundtönen F – G – A – oder C als Quinte.
Bambusklapper
Durch das Wechselspiel der rechten und der linken Hand (schütteln) werden bestimmte Töne erzeugt. Das unterschiedliche aneinanderreihen der Töne lassen verschiedenste Klangmuster entstehen. Dieses einfache Instrument wird gerne in der musikalischen Früherziehung angewendet und trägt spielerisch zur Harmonisierung unserer beiden Gehirnhälften bei. Die Unterschiede in Länge und Durchmesser  bestimmen die  Töne.    Auf Anfrage ist es […]
Agogo Rhytmusinstrument
Das Agogo findet man in Brasilien, Afrika es ist ursprünglich aus Metall. Bei diesem Modell handelt es sich um zwei verschieden große brasilianische Schalen einer Frucht die mit einem Metallbügel miteinander verbunden sind. Je nach größe ergeben sich unterschiedliche Tonlagen. Die Töne werden mittels Einschnitt und Frontabdeckung festgelegt und sind als Quarte oder Quinte gestimmt. […]
kalimba, sansa, mbira
Ursprünglich aus Afrika stammendes Instrument, mit Eisenzungen, die nebeneinander auf ein hölzernes Corpus gespannt sind und mit dem Daumen zum schwingen gebracht werden. Der Oberbegriff für dieses Instrument ist “Lamellophon”. Die sechs bis 16 Zungen werden mit Eisenstäben fixiert. Ein Stab drückt sie nieder der andere fungiert als Steg. Diese Stäbe ermöglichen das diese Zungen […]